Familie-Praxis
Willkommen
Aktuell
Aus- & Fortbildungen
Angebot
Über uns
Geburt
Pränatal- & Geburtstherapie
Craniosacraltherapie
Behandlungen für Kinder
Psychologische Beratung
Coaching
» Hebammen & Studierende
Prozessorientierter Workshop
Kontakt
Forum / Fragen & Antworten
Vorträge
Marcels Abschied

Aktuell

Aktuelles aus der Familie-Praxis

(Für Grossansicht bitte auf Bild klicken - PDF)

 

Ilanz, im August 2017

Liebe Klienten und Freunde

Marcel hat am 28. Juni 2017 für immer seine Augen geschlossen. In meiner Erinnerung und im meinem Herzen wird er immer bleiben. 
In den vergangenen Jahren durfte ich an Marcels Seite unzählige bereichernde Momente erfahren, und ich wurde in allen Belangen aufs Tiefste beschenkt. Er war für mich ein einzigartiger und wunderbarer Mensch, und ich bin so dankbar, durfte ich über viele Jahre an seiner Seite sein.

Die Zeit nach der Abschieds-Zeremonie waren für mich mit viel Schmerz und innerer Zerrissenheit verbunden.
Ich brauche viel Zeit um das Geschehene anzunehmen und den Schmerz zuzulassen.

Marcels zweitletzte Reise sollte ihn ins Zürcher Lighthouse führen. Marcels Wunsch war es, falls er die Palliativstation verlassen müsste, in diesem Haus in Würde seine letzten Schritte gehen zu dürfen.
Dieses Hospiz kostete viel Geld und ich entschied mich kurzerhand wieder eine Stelle als Hebamme zu suchen. Im Bethanien in Zürich war eine leitende Stelle ausgeschrieben, und gleichzeitig wurde ich auf ein Stelleninserat in der Hebammenzeitung aufmerksam - Ilanz suchte bereits seit mehreren Wochen eine Hebamme.
Aus irgendwelchen Gründen zog es mich in die Berge.

Marcel hat sich über meinen Entschluss riesig gefreut, und ich erinnere mich noch gerne an seine Worte: „es ist dein Weg Regula, du wolltest doch schon immer in die Berge, “und weiter fügte er liebevoll hinzu:
„so gerne würde ich dich begleiten mein Schatz!“

Mittlerweile bin ich nun bereits seit mehreren Wochen im Regionalspital in Ilanz, und ich beginne mich langsam einzuleben. Die wunderschöne Bergkulisse, die unmittelbare Nähe zu den verschiedenen Wanderrouten bieten mir eine optimale Ressource zu meinem tiefen Schmerz.

Erstaunlich, welcher Weg mir vorbereitet wurde, wenn ich bedenke, dass ich eigentlich nie wieder in einem Spital arbeiten wollte. Umso mehr staune ich, welche Möglichkeiten an natürlicher Geburtshilfe dieses Spital noch anzubieten hat. Auch durfte ich meine Erfahrungen im Umgang mit unruhigen Babys bereits nach wenigen Tagen einsetzen.

Mit dem Abschied von Marcel wird auch die Familienpraxis für immer ihre Türen schliessen. Traurig und dankbar, blicke ich zurück auf zwanzig reich erfüllte Praxisjahre, in denen Marcel und ich Sie ein Stück Lebensweg begleiten durften.
Für Ihre Offenheit und ihr entgegengebrachtes Vertrauen in den vergangenen Jahren, möchte ich mich bei Ihnen aus tiefstem Herzen bedanken. 

Die Homepage der Familienpraxis wird gelegentlich angepasst und weiterhin werde ich als Hebamme, wie als Therapeutin meinen wunderschönen Aufgaben folgen.

Mit herzlichen Grüssen  

Regula Utzinger Hug

 

Facebook

Aktuelles der Familie-Praxis auf Facebook